Waldinventuren

3. Bundeswaldinventur (BWI) und 1. landesweite Waldinventur in Brandenburg (LWI)

In den Jahren 2011 und 2012 wurde in der Bundesrepublik Deutschland auf Grundlage von § 41a Bundeswaldgesetz die 3. Bundeswaldinventur durchgeführt:

§ 41a Bundeswaldinventur
(1) Zur Erfüllung der Aufgaben dieses Gesetzes ist eine auf das gesamte Bundesgebiet bezogene forstliche Großrauminventur auf Stichprobenbasis (Bundeswaldinventur) durchzuführen. Sie soll einen Gesamtüberblick über die großräumigen Waldverhältnisse und forstlichen Produktionsmöglichkeiten liefern. Die hierzu erforderlichen Messungen und Beschreibungen des Waldzustandes (Grunddaten) sind nach einem einheitlichen Verfahren vorzunehmen. Bei Bedarf ist die Inventur zu wiederholen.

(2) Die Länder erheben die in Absatz 1 genannten Grunddaten; das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz stellt sie zusammen und wertet sie aus.

(3) Die mit der Vorbereitung und Durchführung der Bundeswaldinventur beauftragten Personen sind berechtigt, zur Erfüllung ihres Auftrages Grundstücke zu betreten sowie die erforderlichen Inventurarbeiten auf diesen Grundstücken durchzuführen.

(4) Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates den Zeitpunkt der Bundeswaldinventur zu bestimmen sowie nähere Vorschriften über das nach Absatz 1 anzuwendende Stichprobenverfahren und die zu ermittelnden Grunddaten zu erlassen.

Um neben Aussagen auf Bundesebene auch belastbare Angaben zu den Waldverhältnissen im Land Brandenburg zu erhalten, wird zeitgleich eine Verdichtung und Intensivierung der Stichprobenaufnahmen als 1. landesweite Waldinventur für Brandenburg durchgeführt (Bekanntmachung im Amtsblatt für Brandenburg - Nummer 19 vom 18. Mai 2011, S. 823).

Das Inventurverfahren der Bundeswaldinventur ist in der Aufnahmeanweisung für die dritte Bundeswaldinventur dargestellt. Besonderheiten der Aufnahmen der landesweiten Waldinventur können der Aufnahmeanweisung für die 1. landesweite Waldinventur entnommen werden.

Weiterführende Beiträge:

LFB

Logo Landesbetrieb Forst Brandenburg

Kontakt

Landeskompetenzzentrum
Forst Eberswalde
Seeburger Chaussee 2
14475 Groß Glienicke

Tel: 033201 445241

Jörg Müller
Bernd Rose


Anlagen

   Aufnahmeanweisungen

  Bekanntmachung