Landeswaldoberförsterei Chorin

Öffentlichkeitsarbeit, Leistungen für Dritte

Die Mitarbeiter der Landeswaldoberförsterei Chorin arbeiten seit der Gründung des Wald-Solar-Heimes Eberswalde in einer engen Kooperation auf den Gebieten der Waldpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit zusammen. Es gibt zahlreiche Kooperationsverträge zwischen den Revieren und Schulen im Landkreis Barnim, z. B. Revier Melchow und der Grundschule Finow und Förderschule Eberswalde. Es handelt sich um Zeugnisübergaben im Wald, Försterwanderungen oder Biotopmaßnahmen.
Im Kloster Chorin, Sitz der Landeswaldoberförsterei Chorin, finden jährlich mehrere, auch mit der Unterstützung des Forstpersonals, öffentliche Veranstaltungen für alle Altersgruppen statt. In der Klosterumgebung befindet sich der Naturlehrpfad Weinberg-Rundweg mit einer Länge von 1,8 km mit Erläuterungen zur Landschaftsentstehung, Geschichte, Bestockung und Bodengruben und mit schönen Aussichten in die Landschaft, sowie zwei weitere Rundwege (Karpfenteich- Bullenwiese und Amtssee) mit Start und Ziel am Kloster Chorin.

Mit unserem betriebseigenen mobilen Sägewerk Wood-Mizer LT 40 können wir auch in geringen Umfang verschiedene Holzsortimente herstellen und an Kleinkunden verkaufen. Angeboten werden die Baumarten Kiefer, Lärche, Douglasie, Fichte und Eiche. Für den Privat- und Kommunalwald bieten wir bei Bedarf mit unserer Technik kleinere Leistungen wie Wegeinstandsetzungs-Maßnahmen, Pflügen von Waldbrandstreifen, Mähen und Transportleistungen an. Während der Aufforstungszeiten im Frühjahr und Herbst besteht die Möglichkeit in unserer Baumschule Pflanzen für den privaten Gebrauch zu erwerben. Brennholz in Selbstwerbung verkaufen die Reviere direkt, Anfragen sind an die örtlich zuständigen Revierförster zu richten.