Landeswaldoberförstereien im Land Brandenburg

Landeswaldbewirtschaftung

A - G H - Z
Alt Ruppin Hammer
Belzig Hangelsberg
Borgsdorf Lübben
Chorin Müllrose
Doberlug-Kirchhain Peitz
Groß Schönebeck Reiersdorf
Grünaue

Steinförde


Kartenauswahl


Die Landeswaldoberförstereien des Landesbetriebes Forst Brandenburg bewirtschaften die im Eigentum des Landes befindlichen 270.000 Hektar Wald nachhaltig und auf ökologischer Grundlage sowie nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen unter Wahrung der besonderen Gemeinwohlverpflichtungen. Außerdem nehmen sie die jagdlichen Aufgaben zur Sicherung der Waldfunktionen im Landeswald wahr. Über die Landeswaldoberförstereien erhalten Sie auch Brennholz und Wildfleisch.