Angebotsverfahren Windkraftnutzung

Suchraum im Angebot

Windkraft 470
Der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) ist gemäß politischer und gesetzlicher Vorgaben damit beauftragt, Flächen in Verfügungsberechtigung der Landesforstverwaltung für erneuerbare Energien zur Verfügung zu stellen. Im Bereich Windenergie erfolgt dies über die Verpachtung von geeigneten Flächen, welche aufgrund der planungsrechtlichen Situation vorerst über Standortsicherungsverträge einstweilig gesichert werden. Die darin spezifizierten Suchräume sind Flächenkulissen, die seitens des LFB für die Planung zur Windkraftnutzung vertraglich reserviert werden. Eine Überführung in anschließende Gestattungsverträge erfolgt erst nach Feststellung der planungsrechtlichen Sicherung. Die vorhergehenden Standortsicherungs-Verträge werden im Rahmen von Angebotsverfahren, die durch die Geschäftsstelle Liegenschaftsmanagement (GLM) des LFB initiiert werden, abgeschlossen.

LFB

Logo Landesbetrieb Forst Brandenburg

Kontakt

Geschäftsstelle
Liegenschaftsmanagement
Jens Wedlich

Tel: 03385 5192241
Mobil: 0172 3143940