Studium mit vertiefter Praxis im Bereich Agrarwirtschaft

Im Rahmen der Fachkräftegewinnung bemüht sich das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), um den Nachwuchs in landwirtschaftlich geprägten Bereichen des LELF sicher zu stellen. Voraussetzung für einen dementsprechenden Berufseinstieg ist der Abschluss eines fachlich ausgerichteten Bachelor-Studiums.

Wir bieten Ihnen in diesem Zusammenhang einen Studienvertrag für ein praxisintegriertes duales Studium in einem Studiengang im Bereich Agrarwirtschaft möglichst in Verbindung mit den Wahlpflichtfächern Pflanzenproduktion, Landtechnik, landwirtschaftliches Versuchswesen u.a. an einer Hochschule Ihrer Wahl.

Unser Angebot:

  • freie Hochschulwahl in einer in Deutschland staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschule  
  • interessante und abwechslungsreiche Arbeitsgebiete und moderne Arbeitsplätze
  • finanzielle Sicherheit durch eine monatliche Vergütung und Übernahme der notwendigen Studiengebühren
  • nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ist eine Einstellung im LELF als Leiter der Prüfstation Paulinenaue vorgesehen - das Aufgabenbiet umfasst die Sicherstellung der Planung, Anlage, technischen Durchführung und Auswertung von Feldprüfungen u.a. beim Getreide-, Leguminosen- Ackerfutteranbau sowie auf dem Grünland

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife bis Ende des jeweiligen Schuljahres
  • Bereitschaft zum Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik
  • PKW-Führerschein einschließlich Führerschein Klasse L und Selbstfahrbereitschaft zum Führen von Dienst-PKW
  • PKW - Führerschein Klasse T von Vorteil/ Bereitschaft zum Ablegen des PKW - Führerschein Klasse T während des Studiums
  • Bereitschaft zum Ablegen des Sachkundenachweis Pflanzenschutz (Abschluss während der Studienzeit notwendig)
  • Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, Engagement und Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung

 

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung - als Vertrauliche Personalsache - bis zum 30.06.2021 unter Beifügung

  • eines Bewerbungsschreibens,
  • Ihres ausführlichen Lebenslaufs,
  • Ihres Schulabgangszeugnisses (liegt das Schulabgangszeugnis zur Bewerbung noch nicht vor, bitte das letzte Zwischen- oder Jahreszeugnis)
  • von Zeugnissen über etwaige fachliche Schulbildungen, berufliche Ausbildungen oder sonstige Tätigkeiten

 

an das

Landesamt für Ländliche Entwicklung,

Landwirtschaft und Flurneuordnung

Referat 12

Müllroser Chaussee 54

15236 Frankfurt (Oder).

 

Über das LELF erfahren Sie mehr unter https://lelf.brandenburg.de/lelf/de/

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link: Datenschutzerklärung

 

 

Studium mit vertiefter Praxis im Bereich Agrarwirtschaft

Im Rahmen der Fachkräftegewinnung bemüht sich das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), um den Nachwuchs in landwirtschaftlich geprägten Bereichen des LELF sicher zu stellen. Voraussetzung für einen dementsprechenden Berufseinstieg ist der Abschluss eines fachlich ausgerichteten Bachelor-Studiums.

Wir bieten Ihnen in diesem Zusammenhang einen Studienvertrag für ein praxisintegriertes duales Studium in einem Studiengang im Bereich Agrarwirtschaft möglichst in Verbindung mit den Wahlpflichtfächern Pflanzenproduktion, Landtechnik, landwirtschaftliches Versuchswesen u.a. an einer Hochschule Ihrer Wahl.

Unser Angebot:

  • freie Hochschulwahl in einer in Deutschland staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschule  
  • interessante und abwechslungsreiche Arbeitsgebiete und moderne Arbeitsplätze
  • finanzielle Sicherheit durch eine monatliche Vergütung und Übernahme der notwendigen Studiengebühren
  • nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ist eine Einstellung im LELF als Leiter der Prüfstation Paulinenaue vorgesehen - das Aufgabenbiet umfasst die Sicherstellung der Planung, Anlage, technischen Durchführung und Auswertung von Feldprüfungen u.a. beim Getreide-, Leguminosen- Ackerfutteranbau sowie auf dem Grünland

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife bis Ende des jeweiligen Schuljahres
  • Bereitschaft zum Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik
  • PKW-Führerschein einschließlich Führerschein Klasse L und Selbstfahrbereitschaft zum Führen von Dienst-PKW
  • PKW - Führerschein Klasse T von Vorteil/ Bereitschaft zum Ablegen des PKW - Führerschein Klasse T während des Studiums
  • Bereitschaft zum Ablegen des Sachkundenachweis Pflanzenschutz (Abschluss während der Studienzeit notwendig)
  • Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, Engagement und Eigenverantwortung
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung

 

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung - als Vertrauliche Personalsache - bis zum 30.06.2021 unter Beifügung

  • eines Bewerbungsschreibens,
  • Ihres ausführlichen Lebenslaufs,
  • Ihres Schulabgangszeugnisses (liegt das Schulabgangszeugnis zur Bewerbung noch nicht vor, bitte das letzte Zwischen- oder Jahreszeugnis)
  • von Zeugnissen über etwaige fachliche Schulbildungen, berufliche Ausbildungen oder sonstige Tätigkeiten

 

an das

Landesamt für Ländliche Entwicklung,

Landwirtschaft und Flurneuordnung

Referat 12

Müllroser Chaussee 54

15236 Frankfurt (Oder).

 

Über das LELF erfahren Sie mehr unter https://lelf.brandenburg.de/lelf/de/

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter diesem Link: Datenschutzerklärung