Waldfest in der Landeswald-Oberförsterei Hammer

Waldfest Hammer
Das diesjährige Waldfest findet am 25. August in der Landeswald-Oberförsterei Hammer, 15746 Groß Köris statt. Beginn ist 12 Uhr. Der Eintritt ist frei. Sie dürfen sich auf ein spannendes, umfangreiches Veranstaltungs-Programm und beste Verpflegung freuen. Besuchen Sie das traditionsreiche Waldfest Hammer. weiter

Kahlschlagsverbot

Erläuterung zum Kahlschlagsverbot gemäß § 10 LWaldG

Kahlschlagsverbot
In Brandenburgs Wäldern sind Kahlschläge verboten. Dass eine nachhaltige Kiefernbewirtschaftung trotzdem möglich ist, beweisen zahlreiche Forstbetriebe. Ausnahmen vom Kahlschlagsverbot sind nur aus Gründen des Waldschutzes, nach Sturm oder Waldbrand sowie im Rahmen des Arten- und Biotopschutzes zulässig. weiter

Bewilligungsbehörde

Info zur beschränkten Antragsmöglichkeit von Fördermitteln nach EU-MLUL Forst-RL

Förderung Euro Geld
Aufgrund anberaumter Änderung der o.g. Forst-Richtlinie ist bis zur Bekanntgabe des neuen Termins von einer Antragstellung abzusehen. Nur Anträge, die auf Grund des sich anbahnenden Durchführungsbeginns zwingend eine Genehmigung zum vorzeitigen Vorhabenbeginn (vZV) benötigen, erhalten fachliche Prüfung. weiter

Deutsche Waldtage 2018 unter dem Motto „Wald bewegt“

Wald bewegt
Die deutschen Waldtage finden vom 14.-16. September 2018 statt. Die zentrale Veranstaltung soll am 14. September in Berlin, parallel zu dezentralen Angeboten in den Regionen, stattfinden. Mit dem Motto „Wald bewegt Körper, Kopf und Seele“ wird sich die gesamte Forstbranche mit Veranstaltungen zu diesem Thema beteiligen. weiter

Die neuen Waldfunktionen treten in Kraft

Waldfunktionenkartierung im Land Brandenburg

Stieleichen-Hainbuchenwald
Mit Datum vom 16.4.2018 wurden durch das Ministerium die Voraussetzungen geschaffen, dass die neuen Waldfunktionen zur Anwendung kommen. Damit finden die umfangreichen Arbeiten der Oberförstereien aus den Jahren 2016 und 2017 ihren Abschluss. Gleichzeitig steht die aktualisierte Kartieranleitung für alle Anwender zur Verfügung. Die Kartendarstellung erfolgt über das Geoportal des Landesbetriebes Forst Brandenburg. weiter

Auswertung des Testbetriebsnetzes des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (TBN des BMEL) für 2016

Oberförsterei Hammer
Die Auswertung der Ergebnisse des Testbetriebsnetzes des BMEL für den Kommunal-, Privat- und Landeswald Brandenburgs für 2016 erfolgte am 2. März. Von den insgesamt 24 teilnehmenden Forstbetrieben des Kommunal- und Privatwaldes waren 10 Betriebe vertreten. weiter

Wald in Gefahr

Schäden erkennen und abwenden

Waldschutz
Aufgabe des Waldschutzes ist es, den Wald vor Gefahren zu schützen. Um Waldschutzprobleme rechtzeitig erkennen und irreversible Bestandesschäden verhindern zu können, setzt die Forstverwaltung auf ein regelmäßiges und flächendeckendes Monitoring mit bewährten Verfahren. Einen aktuellen Überblick über die Waldschutzsituation gibt der Waldschutzbericht 2015. weiter

Rettungspunkte im Wald

Jede Minute zählt

Rettungspunkt
Wer denkt bei einem Spaziergang oder beim Arbeiten im Wald schon an eine Notfallsituation. Das Mobiltelefon ist doch immer dabei! Aber wie gelangen Rettungskräfte zu einem abgelegenen Ort? Festgelegte Rettungspunkte erleichtern die Hilfe. weiter