Gebietsschutz

Wälder mit Funktionen

einzelner Baum

Der Gebietsschutz des Landesbetriebes Forst Brandenburg gewährleistet, dass der gesetzliche und gesellschaftliche Auftrag in den Schutzgebieten umgesetzt wird und der Schutzzweck, insbesondere zum Erhalt der Arten und Biotope für das jeweilige Gebiet erfüllt wird. 

Der Landesbetrieb unterstützt die Ausweisung von Naturwäldern und betreut die forstwissenschaftliche Beobachtung ihrer Waldentwicklung.

In diesen nach § 12 Waldgesetz des Landes Brandenburg gesicherten Wäldern werden bewirtschaftete mit nicht bewirtschafteten Wäldern verglichen, um das Wissen um die natürlichen Prozesse in unseren Wäldern stetig zu verbessern.

Die enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Naturschutzbehörden ermöglicht einen erfolgreichen Gebietsschutz.

Waldfunktionen

Den Wald wegen seiner Bedeutung für die Umwelt, als Lebens- und Bildungsraum, als Ort der Erholung sowie seines wirtschaftlichen Nutzens zu erhalten und nachhaltig zu sichern, ist Ziel des Waldgesetzes in Brandenburg. Diese vielfältigen Wirkungen des Waldes auf Mensch und Umwelt spiegeln sich in den Waldfunktionen wider:

  • Nutz-,
  • Schutz,-
  • Erholungsfunktion

LFB

Logo Landesbetrieb Forst Brandenburg

Kontakt

Forstliche
Gemeinwohlleistungen
Angela Steinmeyer
Tel.: 0331 97929311
E-Mail


Anlage


verwandte Internetseiten