Berufliche Fortbildung

Wer rastet, der rostet. Das gilt nicht nur im Sport, sondern auch im Berufsleben. Der Forstwirt von heute muss seine Kenntnisse stets aktualisieren, um sich den verändernden Anforderungen des Berufsalltags stellen zu können.
Die Waldarbeitsschule Kunsterspring vermittelt umfangreiches Wissen in den Bereichen aktueller Technik, moderner Verfahren und neuer Erkenntnisse.

An der Waldarbeitsschule Kunsterspring können sich Forstwirte zum/ zur „Geprüften Forstmaschinenführer/in“ fortbilden lassen. Die Einrichtung verfügt neben Lehrräumen und Simulatoren für die Harvester- und Forwarderausbildung auch über moderne Forstspezialtechnik.

Die Fortbildung umfasst die Module:
1. Betriebsorganisation und umweltverträglicher Einsatz von Forsttechnik
2. Holzernte mit dem Harvester
3. Holzrücken mit dem Forwarder
4. Holzrücken mit dem Seilschlepper
5. Standardschlepper mit Anbaugeräten

Die Waldarbeitsschule Kunsterspring bietet zudem Vorbereitungslehrgänge zur Meisterprüfung im Beruf zur/ zum Forstwirtin/ Forstwirt an. Die Lehrgänge sind in die Bereiche Berufsausbildung und Mitarbeiterführung, Produktion und Dienstleistung sowie der Betriebs- und Unternehmensführung gegliedert.

Ausbildung an der Waldarbeitsschule Kunsterspring 470

LFB

Logo Landesbetrieb Forst Brandenburg

Kontakt

Waldarbeitsschule Kunsterspring
OT Kunsterspring 3
16818 Gühlen Glienicke

Enrico Backs
Telefon: 033929 508043