Publikationen Informationsblätter Waldschutz, © LFB

Waldbrandstatistik 2018

Die von Mai bis November anhaltende Trockenheit führte in Brandenburg zu einer katastrophalen Waldbrandsaison mit 491 Bränden und einer Gesamtfläche von 1.663,7 ha. Ihren Höhepunkt erreichte das Waldbrandjahr im Monat August mit 127 Bränden und einer Fläche von 724,86 ha. Die größten zusammenhängenden Waldbrände entstanden im Süden Brandenburgs (Obf. Jüterbog: 25.07., 255 ha, 23.08. mit 300 ha; Obf. Dippmannsdorf: 23.08., 334 ha; Obf. Lieberose: 10.09., 230 ha). Es wurden 43 Kleinstbrände (< 0,01 ha) mit einer Gesamtfläche von 0,1092 ha gemeldet.

Herunterladen

Waldbrandstatistik 2018 (PDF)
Dateigröße: 731.8 KB