Waldarbeitsschule Kunsterspring

Inmitten des Waldkomplexes der Ruppiner Schweiz liegt die Waldarbeitsschule Kunsterspring. Sie ist ein moderner und zukunftsfähiger Ausbildungsstandort. Neben der Berufsausbildung von Forstwirten werden auch berufliche Fort- und Weiterbildungen angeboten.

Den Auszubildenden und Kursteilnehmern stehen attraktive Wohnbedingungen im Internat mit 70 Betten in 40 Zimmern zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für eine schmackhafte Vollverpflegung.

1952 als regionale Ausbildungsstätte für Forstfacharbeiter gegründet, war der Standort ständigen Veränderungen unterworfen, sei es in baulicher, organisatorischer oder politischer Hinsicht. Nach Rekonstruktionsmaßnahmen sind seit 2007 Gebäude und Lehrausstattung auf dem neuesten Stand.

Inmitten des Waldkomplexes der Ruppiner Schweiz liegt die Waldarbeitsschule Kunsterspring. Sie ist ein moderner und zukunftsfähiger Ausbildungsstandort. Neben der Berufsausbildung von Forstwirten werden auch berufliche Fort- und Weiterbildungen angeboten.

Den Auszubildenden und Kursteilnehmern stehen attraktive Wohnbedingungen im Internat mit 70 Betten in 40 Zimmern zur Verfügung. Eine eigene Küche sorgt für eine schmackhafte Vollverpflegung.

1952 als regionale Ausbildungsstätte für Forstfacharbeiter gegründet, war der Standort ständigen Veränderungen unterworfen, sei es in baulicher, organisatorischer oder politischer Hinsicht. Nach Rekonstruktionsmaßnahmen sind seit 2007 Gebäude und Lehrausstattung auf dem neuesten Stand.


Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen