Waldkino Hammer

Waldkino Hammer

Bild vergrößern

Freitag, 28. Juni, 20.00 Uhr
in der Großen Scheune der Landeswald-Oberförsterei Hammer,
An der B 179 - Groß Köris 15748
Eintritt frei

Expedition Humboldt

Dokumentation, 2009
Regie: Thomas Aders, Stefan Schaaf (Laufzeit 86 Min.)

Die Reisereportage wurde 2009 von Thomas Aders (ARD-Korrespondent, Südamerika) und Stefan Schaaf (ARD-Korrespondent, Mittelamerika) produziert und führt unterhaltsam und informationsreich in Humboldts Forschungsexpeditionen während seiner Amerika-Reise (1799-1804) ein, beleuchtet aber gleichzeitig sein Nachwirken und seine Bedeutung in Lateinamerika bis heute. Dabei scheuen die ARD-Reporter auch nicht davor zurück, buchstäblich Humboldts Spuren in eigenen Expeditionen über den Orinoco und auf die schneebedeckten Hänge des Chimborazo zu folgen.


Das Waldkino Hammer ist nunmehr in seiner 7. Saison. Von Mai bis September finden monatliche Einzelvorführungen ausgewählter Filme statt. Etwa 4.200 Besucher konnten in den letzten sechs Jahren begrüßt werden.

Alle Filme werden einen direkten oder indirekten Bezug zu Nachhaltigkeit, Wald und Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen haben. Inhaltlich eingeführt wird in die Filme durch den Mitinitiator und das Waldkino kuratierenden Künstler, Wolfgang Georgsdorf, und den Leiter der Landeswaldoberförsterei Hammer, Tim Ness. Vor und nach den Filmvorführungen ist für Essen und Trinken auf dem Forsthof gesorgt. Am Lagerfeuer besteht dann die Möglichkeit zur Diskussion und zum Gedankenaustausch.

Filmübersicht 2019

31. Mai Intelligente Bäume
Norwegen, Försterinnen auf dem Vormarsch
28. Juni Expedition Humboldt
26. Juli Das Dschungelbuch - Die Abenteuer des Mowgli
30. August Banking Nature
27. September Die Vermessung der Welt

Kontakt

Standort:
Landeswaldoberförsterei Hammer
Straße:
An der B 179
PLZ Ort:
15746 Groß Köris, OT Hammer
Ansprechpartner:
E-Mail:
obf.hammer@­lfb.brandenburg.de
Telefon:
+49 33765 21780