Bewilligungsbehörde Forst

Die Bewilligungsbehörde Forst ist zentraler Fördermittelverwalter über die Richtlinien des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg zur Gewährung von Zuwendungen für die:

  • Förderung forstwirtschaftlicher Vorhaben (EU-MLUL-Forst-RL),
  • Förderung forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse (MLUL-Forst-RL-FWZ),
  • Förderung Vertragsnaturschutz und Extremwettereignisse (MLUL-Forst-RL-NSW und BEW)
  • Vergabe der Mittel aus der Walderhaltungsabgabe,
  •  Zuschüsse zu den Verjüngungskosten nach Waldbrandschäden.

Die Aufgaben der Bewilligungsbehörde Forst beinhalten die Prüfung von Anträgen, die Bewilligung, die Auszahlung, die Verwendungsnachweisprüfung sowie die stichprobenweise Kontrolle vor Ort.